Alkohol & Drogen in der Kindheit – Wie schütze ich mein Kind

4,99 

Erfahre, wie du dein Kind in der Pubertät vor Alkohol und Drogen schützen und durch gute Kommunikation und aufmerksames Handeln unterstützen kannst.

Kategorie:

Beschreibung

Alkohol & Drogen in der Kindheit

Die Pubertät ist eine herausfordernde Zeit, nicht nur für unsere Kinder, sondern auch für uns Eltern. Aber keine Sorge, es gibt viele Dinge, die du tun kannst, um dein Kind stark und sicher durch diese Phase zu begleiten. In unserem Ratgeber “Alkohol & Drogen in der Kindheit – Wie schütze ich mein Kind” erfährst du, wie du als Vorbild vorangehst, wie du offen und ehrlich mit deinem Kind über Alkohol und Drogen sprichst, wie du Probleme frühzeitig erkennst und wie du Spiel- und Computersucht vermeidest.

Unsere Tipps basieren auf den neuesten Erkenntnissen und Erfahrungen von Experten und Eltern. Wir zeigen dir, warum Reden der Schlüssel zum Erfolg ist und warum fragwürdige Methoden wie Schock-Therapie nicht funktionieren. Wir geben dir auch praktische Ratschläge, wie du deine Kinder vor den neuesten Trends in Bezug auf Drogen schützt und wie du ihre Perspektiven erweiterst.

Erkenne Schwierigkeiten:
Nimm die Probleme deines Kindes ernst und versuche, diese gemeinsam zu lösen.

Sei ein gutes Vorbild:
Wenn du selbst verantwortungsbewusst mit Alkohol und Drogen umgehst, wird dein Kind dies auch tun.

Reden ist der Schlüssel:
Kläre dein Kind auf und sei ehrlich über die Gefahren von Alkohol und Drogen.

Informiere dich:
Je mehr du über Alkohol und Drogen weißt, desto besser kannst du dein Kind schützen.

Achte auf Warnsignale:
Vermeide Langeweile und achte auf Verhaltensänderungen deines Kindes, um Probleme frühzeitig zu erkennen.

Jugendliche brauchen Grenzen:
Setze klare Regeln und achte darauf, dass diese auch eingehalten werden.

Respekt zeigen:
Bringe deinem Kind bei, Respekt vor anderen zu haben und selbst respektiert zu werden.

Biete Perspektiven:
Zeige deinem Kind Möglichkeiten auf, seine Interessen und Talente zu entwickeln.

Sei aufmerksam:
Achte auf Anzeichen von Spiel- und Computersucht und unterstütze dein Kind bei einem gesunden Umgang mit digitalen Medien.

Zeige Empathie:
Verstehe die Gefühle deines Kindes und sei für es da, wenn es Hilfe braucht.

Wenn du dich fragst, wie du dein Kind am besten durch die Pubertät oder eine schwierige Phase begleitest, dann ist dieser Ratgeber das Richtige für dich. Hol ihn dir jetzt und sorge dafür, dass dein Kind stark, gesund, wohlbehütet und glücklich aufwächst!

Gratis Newsletter

Bleib informiert und Du bekommst Tipps, Tricks und kostenfreie Produkte

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform.Durch Absendung des Formulars gibst Du dein Einverständnis,dass Brevo deine Daten berabeiten darf gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.